Wenzel: Planung sichert medizinische Forschung und Patientenversorgung auf hohem Niveau Neubau der Universitätsmedizin Göttingen

Presseinformation

Der Göttinger Abgeordnete Stefan Wenzel bezeichnete die Planung für den Neubau der Universitätsmedizin Göttingen als wegweisend. Die finanzielle Absicherung und voranschreitende Planung sichere die medizinische Forschung und die Patientenversorgung auf hohem Niveau‎. Zugleich würden viele tausend Arbeitsplätze abgesichert. 

Sehr kritisch äußerte sich der Göttinger Abgeordnete zu dem Tohuwabohu bei der Opposition im Landtag. Die dort diskutierte Aufteilung der Zuständigkeit auf zwei Ministerien sei absurd.

Stefan Wenzel: "Es handelt sich um eines der größten Bauvorhaben des Landes. Die Planungs- und Bauzeiten gehen über die Dauer einer Wahlperiode weit hinaus. Ich würde mir daher wünschen, dass ein solch wichtiges Projekt parteiübergreifend getragen wird." Wer mitten im Planungsprozess die Pferde wechseln will gefährde den gesamten Zeitplan und im schlimmsten Fall noch mehr. 

Zurück zum Pressearchiv