Stefan Wenzel MdL

Mitglied des Niedersächsischen Landtages
Minister für Umwelt, Energie und Klimaschutz

Der Weg zur Rot-Grünen Landesregierung

Regierungsbildung, Koalitionsverhandlungen und Landtagswahl 2013

Wahlprogramm

Das Programm zur Landtagswahl wurde auf einer Landesdelegiertenkonferenz (LDK) am 13. und 14. Oktober in Stade beschlossen. Im Vorfeld wurden ein Internetforum und vier Themenkonferenzen als Beteiligungsmöglichkeit für BürgerInnen und Parteimitglieder angeboten.

Landtagswahlprogramm (PDF)

(Empfehlung) Das Landtagswahlprogramm auf der Homepages des Landesverbandes in verschiedenen Versionen.

Im Wahlkreis

Stefan Wenzels Wahlkreis ist der von Göttingen-Stadt (Nr. 17). Hier können Sie die Kreiswahlzeitung und das Faltblatt von Stefan Wenzel aufrufen

Faltblatt (390 kb)

Wahlkreiszeitung (880 kb)

 

Liebe Wählerinnen und Wähler

Am 20. Januar 2013 haben Sie entschieden und bei der Landtagswahl eine Rot-Grüne Mehrheit für Niedersachsen ermöglicht (Ergebnis). Dafür möchte ich mich bei den Wählerinnen und Wählern herzlich bedanken.

Dies ermöglichte erfolgreiche Koalitionsverhandlungen und am 19. Februar 2013 eine neue Rot-Grüne Landesregierung.

Hier nun finden Sie dazu die wichtigsten Meldungen und Dokumente.

Gemeinsam mit den Menschen in diesem Land wollen wir Niedersachsen voranbringen – in Verantwortung für unser Gemeinwohl, mit Leidenschaft für eine nachhaltige und gerechte Politik und mit dem notwendigen Augenmaß im Handeln. 

Ihr Stefan Wenzel

Meldungen zum Thema

  • Interview mit Stefan Wenzel im "Rundblick"

    „Wir Grüne setzen auf Wirkung und nicht auf Show“

    Der stellvertretende Ministerpräsident und Umweltminister Stefan Wenzel äußert sich im Interview mit Klaus Wallbaum und Martin Brüning zu den Aussichten auf dieses Jahr und auf die bevorstehenden Wahlkämpfe.

  • Ein filmisches Portrait des NDR

    Video: Der neue Umweltminister: Stefan Wenzel

    Seit dem 19. Februar 2013 ist Stefan Wenzel Niedersächsischer Umweltminister. Ein filmisches Portrait des NDR über den neuen Umweltminister

  • Im Gespräch mit dem Göttinger Tageblatt

    Interview: Stefan Wenzel zur neuen Landesregierung

    Das Interview des Göttinger Tageblattes führte Ulrich Schubert

  • Stefan Wenzel stellvertretender Ministerpräsident

    Neue Landesregierung in Niedersachsen gewählt.

    Seit Dienstag, den 19.02.2013 gegen 12.45 Uhr ist es soweit. Der Neue Niedersächsische Landtag hat auf seiner konstituierenden Sitzung mit der rot-grünen Koalitionsmehrheit den neuen Minsterpräsidenten Stefan Weil gewählt. Im Anschluss berief er die Mitglieder seiner Landesregierung, die daraufhin vom neuen Landtag bestätigt wurden.

  • Niedersächsischer Landesverband stellt die Weichen für Rot-Grün

    Grüne verabschieden einstimmig Koalitionsvertrag

    BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Niedersachsen haben heute (Samstag) einstimmig den mit der niedersächsischen SPD ausgehandelten Koalitionsvertrag mit dem Titel „Erneuerung und Zusammenhalt. Nachhaltige Politik für Niedersachsen.“ verabschiedet.

  • Der rot-grüne Koalitionsvertrag 2013 - 2018

    Erneuerung und Zusammenhalt. Nachhaltige Politik für Niedersachsen.

    Anfang Februar haben SPD und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Niedersachsen zügig und konzentriert den Koalitionsvertrag „Erneuerung und Zusammenhalt. Nachhaltige Politik für Niedersachsen.“ ausgehandelt. Am kommenden Samstag werden Landesparteitage von SPD und Grünen über den Koalitionsvertrag abstimmen.

  • Rot-Grünes Kabinett ist komplett

    Grüne nominieren Antje Niewisch-Lennartz als Justizministerin

    Die niedersächsischen Grünen haben am Montag Antje Niewisch-Lennartz für das Amt der Justizministerin vorgeschlagen.

  • Personalfragen geklärt

    Koalitionsverhandlungen erfolgreich abgschlossen

    SPD und Grüne haben die Koalitionsverhandlungen am heutigen Sonntag erfolgreich abgeschlossen. Nachdem in den vergangenen Tagen die Inhalte der Zusammenarbeit besprochen wurden, standen als letztes die Personalfragen auf der Tagesordnung.

  • Schwerpunkt Regionalentwicklung geeinigt

    Koalitionsverhandlungen gehen in den Endspurt

    In der heutigen sechsten Runde von Rot-Grün in Niedersachsen haben sich die Partner auf einen der wichtigsten Punkte im gesamten Verhandlungspaket verständigt: Die Regionalentwicklung. Am Wochenende geht es bei Rot-Grün um Ressortzuschnitte und Personal.

  • Ergebnisse der fünften Verhandlungsrunde

    SPD und Grüne einig bei Umwelt und Finanzen

    In ihrer fünften Verhandlungsrunde haben sich SPD und Grüne auf die Grundlinien in der Finanz- und Umweltpolitik verständigt.

Aktionen & Kampagnen