Pressemeldung Nr. 116 vom

GRÜNE fordern Würdigung der niedersächsischen zivilen Aufbauhelfer in Afghanistan

Im Zusammenhang mit der am kommenden Dienstag im Landtag stattfindenden Feierstunde zur Verabschiedung der Soldatinnen und Soldaten der 1.Panzerdivision nach Afghanistan haben die Landtagsgrünen vorgeschlagen, in Zukunft auch eine Veranstaltung zur Würdigung des Einsatzes von zivilen Aufbauhelfern durchzuführen.

"Wir werden den Landtagspräsidenten auffordern, künftig in entsprechender Form einmal jährlich die Arbeit der aus Niedersachsen stammenden Aufbauhelfer zu honorieren", sagte der Fraktionsvorsitzende Stefan Wenzel am (heutigen) Freitag in Hannover.

In einer Erklärung zur Feierstunde betonen die Grünen erneut ihre Einschätzung, dass nur ein Kurswechsel zu mehr politischem und zivilem Engagement Frieden für Afghanistan bringen kann.

Zurück zum Pressearchiv