Göttinger Tageblatt "Spezial": Ein Tag mit Stefan Wenzel "Munterer Minister"

Ein Tag mit Stefan Wenzel, Chef des niedersächsischen Umweltministeriums

Von Britta Bielefeld

Stefan Wenzel zu den Ergebnissen des schwarz/roten Koaltionsvertrages Kardinalfehler bei Energiewende und Klimaschutz

Klimaziele und Ausbaupfade für Erneuerbare Energien werden eingeschränkt, aber Verschmutzungsrechte bleiben billig: Das ist der Kardinalfehler der Großen Koalition!

Im Interview mit den Grünen Zeiten UN-Klimakonferenz Warschau

Der niedersächsische Umweltminister Stefan Wenzel hat an der UN-Klimaschutzkonferenz in Warschau teilgenommen. Im Interview bewertet die Ergebnisse des internationalen Treffens.

Wegweisende Beschlüsse der Region Göttingen zur Energiepolitik und zur Landkreisfusion Landkreisfusion und Netzrückkauf in Südniedersachsen

Der Göttinger Abgeordnete Stefan Wenzel (Grüne) sieht in den Beschlüssen zum Rückkauf des EON Stromnetzes und zur Fusion der Landkreise Göttingen und Osterode ein Zeichen für eine kraftvolle Kommunalpolitik in Südniedersachsen.

Auch CDU-Finanzdezernenten sollten zu konstruktiven Vorschlägen fähig sein. Streit um Finanzvereinbarung zwischen Stadt und Landkreis Goettingen

Der Göttinger Abgeordnete Stefan Wenzel äußert sich zu der anhaltenden Diskussion um eine verbindliche Vereinbarung für den Lastenausgleich zwischen Stadt und dem Landkreis Göttingen.

Vom 25. bis 27. September Die September-Plenarwoche im Niedersächsischen Landtag

Die nächste Sitzungswoche des Niedersächsischen Landtages findet vom 25. bis 27. September statt.

Stefan Wenzel im Gespräch mit Birgit Langhammer von NDR-Info Interview: "Müssen auch über personelle Fragen sprechen"

Welche Konsequenzen müssen die Grünen aus dem enttäuschenden Abschneiden bei der Bundestagswahl ziehen? Fragen den niedersächsischen Umweltminister Stefan Wenzel am Abend der Bundestagswahl.