Pressemeldung Nr. 48 vom

DKP-Positionen waren bekannt GRÜNE werfen Partei- und Fraktionsführung der Linken „Verlogenheit“ vor

„Wer in den vergangenen Monaten nicht müde wurde, die Zusammensetzung der Landtagswahlliste der Linken als historischen Erfolg zu feiern, kann jetzt nicht so tun, als seien die Auffassungen des DKP-Mitglieds Wegner nicht bekannt gewesen“, so Stefan Wenzel.

Pressemeldung Nr. 49 vom

FDP-Chef soll an Wenzels grüner Seite Platz nehmen Rösler als „parlamentarischer Trotzkopf“

"Es wäre ein Unding, wenn einzig und allein aufgrund der Berührungsängste von Herrn Rösler jetzt das staatliche Baumanagement, die Brandschutzsachverständigen, die Bauaufsicht und das Tischlerhandwerk alarmiert werden müssten“, so Stefan Wenzel.

Pressemeldung Nr. 44 vom

Wulff will nicht das Neue gestalten, sondern das Alte verwalten GRÜNE zum Ergebnis der Koalitionsverhandlungen:

Auf die großen Herausforderungen der Zukunft mit dem Klimawandel, der Globalisierung und der demografischen Entwicklung antwortet das Kabinett Wulff mit einer Erledigungsliste für die Versäumnisse der letzten fünf Jahre

Pressemeldung Nr. 45 vom

Mit Sehnsucht nach Stasi, Honecker und Mauerbau ist hier kein Staat zu machen GRÜNE: Linkspartei muss sich erklären

Der Fraktionsvorsitzende der Landtagsgrünen Stefan Wenzel hat die Aussagen der Linkspartei-Abgeordneten Christel Wegner als „linksorthodoxes Glaubensbekenntnis“ bezeichnet, das verdeutlichen würde, wie wenig die Gysi-Lafontaine-Partei in der bundesrepublikanischen Wirklichkeit angekommen sei.

Pressemeldung Nr. 42 vom

Schünemann eckt bei eigenen Leuten an GRÜNE begrüßen Ende des CDU-Denkverbots zur Kreisreform

Der Fraktionsvorsitzende der Landtagsgrünen Stefan Wenzel und die Braunschweiger Abgeordnete Gabriele Heinen-Kljajic zeigen sich erfreut darüber, dass in der niedersächsischen CDU endlich über den Fortgang der Verwaltungsreform diskutiert wird.

Pressemeldung Nr. 41 vom

CDU und FDP mit bildungspolitischer Bauchlandung Bildungsgutscheine und Betreuungsgeld sind „Scheinlösungen“

„Bildungsgutscheine und Betreuungsgeld helfen nicht weiter, wenn Betreuungsplätze für die Kleinsten fehlen“, so Stefan Wenzel. Jenseits einiger engagierter Kommunen sei Niedersachsen eine „Kinderkrippen-Diaspora“.

Pressemeldung Nr. 40 vom

GRÜNE schlagen Kommission für Integrationsfragen vor

Die Landtagsgrünen haben die Fraktionen im Niedersächsischen Landtag aufgefordert, das Thema Integration in der neuen Wahlperiode ganz nach oben auf die Tagesordnung zu setzen.

Pressemeldung Nr. 39 vom

Ministerpräsident pflegt immer aufdringlichere Vermischung von Privatem und Politik Straße vor dem Gästehaus der Landesregierung jetzt „Boulevard Wulff“

Der Fraktionsvorsitzende der Landtagsgrünen Stefan Wenzel hat die Straße vor dem Gästehaus der Niedersächsischen Landesregierung in „Boulevard Wulff“ umbenannt...

Pressemeldung Nr. 37 vom

Schulen müssen besser unterstützt werden Fatales Signal bei Integrationsklassen

Der Fraktionsvorsitzende der Landtagsgrünen Stefan Wenzel hat die geplante Aufgabe von Integrationsklassen an niedersächsischen Schulen als „fatales Signal“ bezeichnet. Für die betroffenen Kinder wäre dies eine „böse Erfahrung“.

Pressemeldung Nr. 31 vom

GRÜNE wählen Stefan Wenzel zum Fraktionsvorsitzenden und Ursula Helmhold zur Stellvertreterin

Die 12 Abgeordneten der neuen Fraktion von Bündnis 90/DIE GRÜNEN im Niedersächsischen Landtag haben auf der konstituierenden Sitzung heute (Freitag) in Hannover ihren Vorsitzenden und eine Stellvertreterin gewählt.