Regionales

Georg Christoph Lichtenberg fragte schon 1793 "warum hat Deutschland noch kein Seebad" und empfahl eines in Cuxhaven zu errichten. Er schätzte die Nähe zu den Hansestädten, den Blick auf die Elbschifffahrt und die frischen Fisch- und Krabbengerichte. An den kritischen Geist wird heute in Göttingen, Cuxhaven und Stade erinnert. In seinen berühmt-berüchtigten Sudelbüchern schrieb er damals "Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser werden wird wenn es anders wird; aber soviel kann ich sagen, es muss anders werden wenn es gut werden soll. (Bild: Denkmal in Göttingen)

Regionale Meldungen

Gespräche zu Auswirkungen des Brexit auf Fangrechte, nachhaltiger Fischerei und zu Meeresschutz Europaabgeordnete Viola von Cramon besucht Cuxhaven

Mit einem Tagesprogramm voller interessanter Besichtigungs- und Gesprächstermine war die Europaabgeordnete Viola von Cramon am (gestrigen) Donnerstag in Cuxhaven zur Unterstützung ihrer Grünen Parteifreunde im Bundestagswahlkampf unterwegs. Der Direktkandidat Stefan...

Pandemie verschärft Situation der Seeleute GRÜNE aus Niedersachsen und Bremen fordern Verbesserungen für Seeleute in Pandemiezeiten und Impfangebot in allen europäischen Häfen / Bremer Initiative soll Schule machen

Um die Arbeitssituation und den Gesundheitsschutz für Seeleute in Pandemiezeiten zu verbessern, fordern die bremischen und die niedersächsischen GRÜNEN ein stärkeres Eingreifen der europäischen Staaten und das Einhalten internationaler Arbeitsnormen.

„Sonne und Wind sind das Gold im Cuxland“ - Klima schützen, Geld verdienen und für gute Nachbarschaft sorgen, besser geht es gar nicht“! Ex-Umweltminister Wenzel für Konzertierte Aktion für Bürgerenergie

Riesige Chancen für günstige Strompreise, zukunftssichere Arbeitsplätze und für mehr Klimaschutz sieht der ehemalige Niedersächsische Umweltminister und Grünen-Bundestagskandidat Stefan Wenzel in der Gründung von Bürgerenergiegenossenschaften im Elbe-Weser-Dreieck. Den...

Mobilität im ländlichen Raum verbessern Katrin Göring-Eckhardt in Drochtersen

Anlässlich eines Gesprächs in Drochtersen erklärte Katrin Göring-Eckhardt, Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bundestag: „Für unsere Zukunft brauchen wir echten Klimaschutz. Und der kann nur mit einer Verkehrswende gelingen. Etwa die Hälfte der Bevölkerung in...